Iecex - Hersteller von Qualitätswerkzeugen für den professionellen sowie industriellen Anwendungsbereiche

Anmelden

FUNKENFREI WERKZEUGE

Mittwoch, 22 Juni 2011 07:38

See Non-sparking tools

EGAMASTER, S.A. Funkenfrei Werkzeuge sind die beste Alternative für funkenfreies Arbeiten in potentiell explosiver Umgebung. Alle Werkzeuge sind nach dem Guss geschmiedet um die beste Qualität im Markt zu erzielen; in Hinsicht auf Material und perfektem Finish. In die Entwicklung der funkenfreie Werkzeuge haben wir all unsere Jahrzehnte lange Erfahrung in der Herstellung und dem Design von Werkzeugen eingebracht, um die beste Ergonomie, leichte und sichere Handhabung und ansprechendes Design zu erzielen.
 

Alle EGA Master Werkzeuge werden strikt nach den ISO 9001-200 Vorgaben gefertigt, zertifiziert durch eine der bekanntesten Institute für die Prüfung von Handwerkzeugen, dem TÜV-Rheinland in Deutschland.


MATERIALIEN

Kupfer Beryllium Legierung

Zusammensetzung


Be:
1.8%-2%


Ni + Co

0.2%-1.2%


Andere:

<0.5%


Rest:

Cu

Härte

35-40HRc (320-370 Brinell)

Zugfestigkeit

1250 N/mm 2

Aluminium-Bronze Legierung

Zusammensetzung


Al:
10%-12%


Ni:

4%-6%


Fe + Mn

<5.8%


Andere:

<0.5%


Rest:

Cu

Härte

25-30HRc (250-291 Brinell)

Zugfestigkeit

800 N/mm 2

EIGENSCHAFTEN UND KENNZEICHNUGN

Eigenschaft

Anwendungen oder Nutzen

Funkenfrei

Einsatz in potentiell explosiver Umgebung

Nicht-magnetisch

Wesentlich für Arbeiten, die eine absolut sicher, nicht magnetische 
Umgebung voraussetzen

Korrosion resistent

Speziell notwendig für Anwendungen in Korrosion gefährdeter Umgebung, wie Werften oder Feuerbekämpfung.

Geschmiedet nach dem Guss

Ergibt eine bessere mechanische Eigenschaft, sowie ein besseres Finish

Ergonomisches Design

Die Verwendung von Mehr-Komponenten, wie bei rutschfesten Griffen, sowie rutschfest getauchten Materialien und eine perfekte Ergonomie, macht die Anwendung leichter, komfortabler und sicherer

ACHTUNG! Diese Werkzeuge sind nicht als Anti-statisch klassifiziert, da diese Elektrizität leiten. Verwenden Sie keine Werkzeuge mit hohem Kupferanteil in direktem Kontakt mit Azetylen, da sich speziell in Verbindung mit Feuchtigkeit explosives Acetylide  bilden kann.



UNTERSCHIEDE UND DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG DAZU

Konzept

Cu-Be

Al- Br

Härte

35-40HRc

25-30HRc

Magnetische Eigenschaften

Nicht eisenhaltige Materialien in der Zusammensetzung sind sicherer, wenn nicht magnetische Anwendungen gefordert sind

Minimal eisenhaltige Materialien ergeben keine 100%ige nicht-magnetische Eigenschaft, dennoch ist die Anwendung bei nicht so kritischen, nicht-magnetischen Anforderungen, möglich

Standzeiten

Sehr viel länger, durch die höhere Härte und Zug- Festigkeit. Eine stärkere Beanspruchung ist möglich

Deutlich weniger als bei Cu-Be

Preise

Höhere Preise durch das eingesetzte, spezielle Rohmaterial

ca. 30% günstiger

Werkzeuge die mit Cu-Be Legierungen hergestellt sind, können in allen Gruppen (I, IIA, IIB, IIC) sicher verwendet werden, vorausgesetzt dass die maximal erlaubte Oberflächen-Temperatur nicht überschritten wird und der Einsatz der Werkzeuge nicht in Verbindung mit Acetylen stattfindet, da dieses explosives Acetylite Gas erzeugen kann.

Werkzeuge, die mit Al-Bronze Legierungen hergestellt sind, können sicher verwendet werden, vorausgesetzt dass die maximal erlaubte Oberflächen-Temperatur nicht überschritten wird. Ausgenommen in der Gruppe IIC (Wasserstoff, Amoniakwasser, Acetylen, Bisulphide von Karbon, Ethyl Nitrat)


SICHERES ARBEITEN IN UMGEBUNG MIT ACETYLEN

Artikel mit Kupfer Kompositionen, die höher als 65% sind, sollten nicht in einer Umgebung in der Acetylen vorkommt, angewendet werden. (Beide, Aluminium-Bronze und Kupfer-Beryllium können mehr als 65% Kupferanteil haben). Der Grund dafür ist weniger die Gefahr des möglichen Funkenschlags der das Acetylen entzündet, sondern die Gefahr das Kupfer in Verbindung mit Acetylen das hoch explosive Acetylat erzeugt. Deshalb sollte Kupfer-Beryllium oder Aluminium-Bronze nicht in dieser Umgebung angewendet werden. EGA Master S.A. hat eine funkenfreie Legierung entwickelt, die eine 100%ige Sicherheit in dieser schwierigen Umgebung gewährleistet. Kontaktieren Sie uns bitte, sollten Sie in dieser Umgebung arbeiten. Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen über die Verfügbarkeit.


HAUPT-ANWENDUNGS-BEREICHE

Petrochemie

Feuerbekämpfung

Bergwerke

Raffinerien

Chemische Industrie

Verteidigung

Öl-Industrie

Papier-Industrie

Luftwaffe

Gas- und Öl-Pipelines

Mehl-Silos und Mühlen

Marine

Kraftwerke

Brauereien

Waffen und Munition Herstellung

Farben-Herstellung

Alkohol-Verarbeitende Industrie

Luftfahrt-Industrie

Kunststoff-Herstellung

Destillierung

Automobil-Industrie

Pharmazeutische Industrie

Brandbekämpfung

Usw.


BEDIENUNGSHINWEISE UND GEWÄHRLEISTUNG:

• Funkenfrei Werkzeuge können nicht die Härte der konventionellen Werkzeuge aufweisen. Deshalb sind diese Werkzeuge mit der entsprechenden Sorgfalt zu behandeln. Insbesondere die Überlastung, Erhitzung usw. muss vermieden werden.

•  Um Schäden zu vermeiden, die sowohl am Werkzeug und Befestigung verursacht wird, ist es notwendig immer sicherzustellen, dass die richtigen Größe Schlüssel / Schraubenschlüssel / Schraubendreher ausgewählt wird. Aufgrund der reduzierten Festigkeit und Verschleißbeständigkeit von funkenfreie Legierungen ist der Auswahl der richtigen Größe des Werkzeug unerlässlich um einem vorzeitigen Verschleiß und frühen Verschlechterung des Werkzeugs zu vermeiden.

•  Die Verwendung von Funkenfreies Werkzeug darf nicht die einzige vorbeugende Maßnahme in Bereichen die für diese ausgelegt sein. Andere Artikel, Kleidung oder vorliegende Material muss auch angemessen sein für funkenfreie Zwecke




Letzte nderungMittwoch, 24 September 2014 13:34