Kontrolliertes feststellen - Hersteller von Qualitätswerkzeugen für den professionellen sowie industriellen Anwendungsbereiche

Anmelden

KONTROLLIERTES ANZIEHEN

Dienstag, 19 März 2013 11:23
In viele Wartungs-und Produktionsprozessen ist es notwendig statistische Kontrolle über zuvor festgezogen Befestigungselemente durchzuführen. Diese Kontrolle erfolgt in der Regel durch erneutes Festziehen der Schrauben bis sie eine Verschiebung zeigen (genannt Bewegungstest) und die Aufzeichnung der Drehmoment nur an der Stelle wo die Befestigung anfangt sich zu bewegen. Die Genauigkeit des aufgezeichneten Drehmoment hängt ab von den Fähigkeiten des Benutzers, da es notwendig ist die Spannoperation progressiv und schonend durchzuführen. Die Bewegung des Befestigungselement und der Drehmomentablesung erfolgen gleichzeitig wodurch die genaue Erfassung des ursprünglichen Drehmoments noch schwieriger ist so dass die tatsächlich auf diese Weise aufgezeichneten Werte eine beträchtliche Abweichung der realen Drehmoment ergeben kann welche bestimmt wurde um gemessen zu werden.

Um diese Faktoren die zu Ungenauigkeiten führen in die Ablesung zu überwinden hat EGA Master eine Drehmomentschlüssel entwickelt. Diese registriert das ursprüngliche Anzugsdrehmoment der Befestigung durch ein innovatives System. Es registriert das Drehmoment in der gleichen Zeit, dass die Befestigung sich beginnt zu drehen, dank seiner Rotation Winkelsensor (Registrierung und Detektieren der Wert des Drehmoment ab eine 3% Drehung ).

Das gemessene Drehmoment hängt von der Geschwindigkeit der Operation: je langsamer die Operation ist, desto genauer wird das Ergebnis sein. Das Display kann eine Fehlermeldung anzeigen wenn das Prozess zu schnell durchgeführt.



1. Datenerfassung und Kommunikationssystem (für Modelle mit Kommunikationskabel ).



2. Akustische und Lichtwarnanlage für die 9 Voreinstellung Drehmomente.
3. Progressives Einschalten der LED Licht, um den voreingestellten Wert zu nähern.
4. Es sind zwei Messarten : M1: für die Überprüfung der Anzugsmoment und M2: für "Peak" (Maximum Drehmomentwert) &  "Track" (aktuelle Drehmomentwert).
5. Es kann bis zu 250 Werte speichern.
6. Übergroße ergonomische RutschGriffe. 
7. 24h Web-Kalibrierungssystem. 





Letzte nderungMontag, 13 Juli 2015 15:59